Gießtipps für den Sommer


Das richtige und regelmäßige Wässern ist im Sommer sowohl im Garten als auch am Balkon oberste Pflicht. Unsere Tipps für ein üppiges Grün und eine prächtige Blüte auch an heißen Sommertagen:

  • Gießen Sie bevorzugt morgens, da die Blätter gut abtrocknen können (weniger Schnecken- und Pilzprobleme) oder am späten Nachmittag.

  • Gießen Sie wenn möglich bodennah und nicht von oben.

  • Bei Blumen im Topf oder Balkonkisterl führen Sie bei Unsicherheiten die "Fingerprobe" durch. Ist die Erde nass und bleibt am Finger kleben, ist die Pflanze noch mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Ist das Substrat trocken und die Blätter hängen gar schlaff von der Pflanze, ist es höchste Zeit zu gießen.

  • Nicht alle Pflanzen verlangen nach gleich viel Wasser. Pflanzen an sonnigen Standorten benötigen tendenziell mehr Wasser als Schattenpflanzen. Mediterrane Pflanzen wie Lavendel, Rosmarin oder Oleander kommen mit weniger Feuchtigkeit aus als etwa Tomaten oder Fuchsien. Frisch gepflanzte Blumen, Sträucher oder Gehölze gilt es anfangs öfter/täglich zu gießen, damit sie ein gut verzweigtes Wurzelsystem ausbilden.

#Gartentipps

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Black Instagram Icon
  • Facebook Basic Square